DAS MAH JONG SOFA: 50 JAHRE KREATIVITÄT

   Die App über den App Store oder Play Store herunterladen
 

1971: Hans Hopfer entwirft das Mah Jong

Maler, Skulpteur, Designer: Die von Hans Hopfer entworfenen Sofas sind ein ikonischer Bestandteil der Roche Bobois Kollektionen geworden.

1971 schuf er Mah Jong, ein Sofa, das auf völliger Freiheit in Bezug auf Funktion und Form beruht. Ausgehend von drei simplen Elementen, nebeneinander oder übereinander positioniert, ermöglicht das Mah Jong sämtliche Kompositionen, von den einfachsten bis zu den komplexesten: Chaiselongue, Sessel, Sitzbank, Bett und mehr.
Es erlaubt seinem Benutzer Komfort in jeglicher Position und Verwendungsart und spiegelt den Enthusiasmus sowie die Vitalität der Epoche wider, in der es erschaffen wurde.

In diesem Jahr feiert Roche Bobois das 50-jährige Bestehen des Mah Jong Sofas.
Zu diesem Anlass hüllt sich das Mah Jong in neue Designer Stoffe und nimmt auf einer eleganten Basis Platz, welche dessen Linie und Komfort unterstreichen. Ein ultra-modulares Sofa, avantgardistisch zur Zeit seiner Entstehung, ikonisch heute.

 
   Die App über den App Store oder Play Store herunterladen

DAS MAH JONG UND DIE DESIGNER

Roche Bobois appelliert seit jeher an die talentiertesten Designer, um das Mah Jong in einzigartige Entwürfe zu hüllen. Dieses Jahr wurden die Kissen des Mah Jong mit neuen Stoffen, entworfen von Kenzo Takada, Jean Pau Gaultier oder Missoni Home, ausgestattet.

 

STOFFE ENTWORFEN VON KENZO TAKADA

Der freie und kühne Designer Kenzo Takada, der "Pariser unter den japanischen Modeschöpfern", hat aussergewöhnliche Stoffkollektionen für das Mah Jong entworfen. In seinen Kreationen finden sich die für ihn typischen grafischen und kulturellen Elemente wider: Die Vereinigung Fern-östlicher und westlicher Welten, die gekonnte Farbauswahl sowie die Subtilität der Muster, welche stets originelle und elegante Harmonien entstehen lassen.

STOFFE MISSONI HOME

Die Entwürfe von MISSONI HOME sind sowohl elegant als auch ausgefallen. Die ikonischen Zickzackstreifen sowie die raffinierten, floralen und grafischen Stoffe verleihen jedem Kissen des Mah Jong einen gewissen Rhythmus.

STOFFE JEAN PAUL GAULTIER

Der Blickwinkel von Jean Paul Gaultier vereint Savoir-faire von Roche Bobois mit ganz persönlichen Interpretationen des Mah Jong. Kreativ, elegant und anspruchsvoll stellt der französische Designer seine charakteristischen Linien auf den Kopf und lässt eine poetische und etwas andere Kollektion entstehen, welche mit Leichtigkeit die beiden Welten Design und Mode vereint.

   Die App über den App Store oder Play Store herunterladen

DAS MAH JONG, FREIE KOMPOSITION

Zu dessen 50-jährigen Jubiläum nimmt das Mah Jong nun auf einer Basis Platz, welche die Sitzfläche erhöht und das Mah Jong damit noch komfortabler macht. Die Kompositionsmöglichkeiten sind auch hier quasi endlos und erlauben es Jedem, das Mah Jong auf die persönlichen Bedürfnisse anzupassen: die Anzahl der Sitzplätze, eventuelle Freiflächen für Bücher, Lampen oder weitere Dekorationsobjekte und mehr.

   Die App über den App Store oder Play Store herunterladen

MAH JONG, EINZIGARTIGES SAVOIR-FAIRE

Die Kissen des Mah Jong werden in Italien in einem speziellen Atelier hergestellt, nach der Kunst der Haute-Couture Werkstätten: Jedes Element ist einzigartig, jede Naht handgefertigt, jedes Finish sorgfältig kontrolliert. Eine Handwerkskunst, welche die Stoffe der Designer ausmacht, mit denen die Kissen bezogen sind.

   Die App über den App Store oder Play Store herunterladen
 

15 Produkte