Accueil > Designer > Giacomo GARZIANO

giacomo-garziano

GIACOMO GARZIANO

 

Giacomo Garziano war schon in jungen Jahren von der Wissenschaft und der musikalischen Komposition fasziniert. Er bildete sich zunächst als Musiker und dann als Architekt in Florenz und Paris aus und gründete 2014 GG-loop in Amsterdam, mit dem Ziel, neue organische Ansätze für Design und Architektur zu generieren. Sein erstes Projekt, das polyedrische Museumshaus "The Seed of Time" (in Altamura, Italien), ist eine Verschmelzung von Musik, Wissenschaft und Kunst, die ihm internationale Anerkennung eingebracht hat. Sein „eklektischer“ Ansatz schafft multisensorische Erfahrungen, wobei Objekte zu einer organischen Erweiterung des Benutzers werden und die Grenzen zwischen dem Menschen und der Umgebung verschwimmen. Für Roche Bobois entwarf er Zephyrus: ein außergewöhnliches, geometrisches und überraschendes Möbelstück mit ausklappbaren Türen, dessen Name an einen riesigen Schmetterling erinnert.

 

ZEPHYRUS_buffets