Komposition Natsu – Kenzo Takada  MAH JONG

Mah jongKomposition natsu – kenzo takada

B. 616/346 x H. 78 x T. 95 cm

Design Hans Hopfer

1971 entwirft Hans Hopfer das Mah Jong: Dieser unabdingbare Klassiker der Roche Bobois Kollektionen offenbart völlige Freiheit in Form und Funktion.
Ausgehend von drei simplen Elementen, welche nebeneinander oder übereinander positioniert werden können, lässt das Mah Jong unzählige Kompositionen zu.
Jedes Kissen wird in einem exklusiven Atelier vollständig handgefertigt. Bezogen mit exklusiven Stoffen ist das Mah Jong seit jeher die Referenz für Kreativität und Modularität.

In diesem Jahr feiert Roche Bobois das 50-jährige Bestehen des Mah Jong Sofas.
Zu diesem Anlass hüllt sich das Mah Jong in neue Designer Stoffe entworfen von Kenzo Takada, Jean Paul Gaultier oder Missoni Home und nimmt auf einer eleganten Basis Platz, welche dessen Linie und Komfort unterstreichen.
Ein ultra- modulares Sofa, avantgardistisch zur Zeit seiner Entstehung, ikonisch heute.

Design

Hans Hopfer

In den 1970-er Jahren entwarf Hans Hopfer das Mah Jong Sofa, Roche Bobois bekanntestes und kultigstes Design. Die Möglichkeiten der Gestaltung, die dieser völlig modularen niedrig-Sitzelemente, durchbrechen bisherige Gestaltungsformen und regen zu komplett neuen Ideen an, Räume zu gestalten. Anfangs mit einfachen Stoffen gepolstert und bezogen - heutzutage „bekleidet“ von einigen der weltbekanntesten Couturiers.

Mehr dar'über erfahren
Hanshopfer
Mah Jong Missoni amb hdc ht

Vorschläge

Dieselbe Kollektion

zuletzt angesehene Produkte

MAH JONG - DIE IKONE

Le Mag Roche Bobois

MAH JONG - DIE IKONE

50 Jahre Kreativität

Diesen Artikel des Roche Bobois Magazin lesen