Cristián Mohaded

Cristián Mohaded wurde in den 1980er-Jahren auf dem Lande in Argentinien geboren. Als Absolvent der National University von Córdoba ist er Industriedesigner, Innenarchitekt und künstlerischer Leiter zugleich. Er lebt in Buenos Aires, wo er sein eigenes Studio eröffnet hat. Heutzutage ist er in Argentinien ein Bezugspunkt in der Welt des Designs und hat im Verlauf seiner Karriere eine Vielzahl an Auszeichnungen erhalten. Im Jahr 2013 wird der Stuhl Twist #2, der zusammen mit Ricardo Blanco unterzeichnet wurde, in die permanente Sammlung an Designobjekten des Musée des Arts Décoratifs in Paris aufgenommen. Cristián ist von Maison & Objet Americas 2015 zum „Young American Talent” ernannt worden. Er ist zudem ausgewählt worden, um an der von den Brüdern Campana organisierten Messe Satellite Milan 2018 als aufstrebender lateinamerikanischer Designer teilzunehmen. Seiner Meinung nach ist jedes Projekt das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit einem Material: Jedes von ihnen verfügt über seine eigenen Merkmale, die sich eng mit der kreativen Idee zum Formen eines Objekts verbinden. Cristián hat zahlreiche Accessoires für Roche Bobois designt, wie beispielsweise die Lampen Wander, Taz und Half & Half oder auch die Möbelstücke Agrafe und Ombrelle.